Piloxing®: Der neue Trendsport

Piloxing SockenWer möchte nicht seinen Body trimmen, damit der Bikini auch in der nächsten Saison noch passt. Dafür kann jetzt gesorgt werden, denn es gibt ein neues Fitness Programm, das sich Piloxing® nennt. Das Ganze ist eine Mischung aus Boxen und Pilates, der Unterschied ist, es macht einen Riesenspaß.

Entwickelt wurde der neue Trend Sport von der Schwedin Viveca Jensen, die nicht nur Personal Trainerin ist, sondern auch Profi Tänzerin, Amateur Boxerin und ein eigenes Fitness Studio in Los Angeles besitzt. Ihr Anliegen war es, auch tiefer liegende Muskelschichten zu erreichen und dafür ist Piloxing natürlich bestens geeignet.

Jeder, der mit Sport nicht viel am Hut hat, kann Piloxing probieren, denn hierbei kommt auch das Tanzen nicht zu kurz. Tanzelemente einzubauen hilft nicht nur beim Durchhalten, sondern bringt einen großen Spaßfaktor mit dazu.

Diejenigen, die Piloxing probieren wollen, brauchen auch kein großartiges Zubehör, denn den Sport kann jeder barfuß mit den üblichen Trainingsklamotten ausführen. Für Fortgeschrittene allerdings lohnen sich beschwerte Handschuhe, damit die Arme noch zusätzlich trainiert werden.

Wer kann den Sport ausüben?

Mit Piloxing zur Traumfigur wird im Allgemeinen versprochen und das stimmt auch. Es ist zwar ein schweißtreibender Sport, er verbrennt aber auch genügend Fett, baut zusätzlich noch Muskeln auf und strafft den gesamten Körper. Damit der Sport so richtig Spaß macht, wurde auch eine spezielle Musik dazu gefunden, die gesamten Übungen können sich durch eine DVD angeeignet werden, bei dem die Erfinderin selber am Start ist.

Piloxing ist ein Sport für alle, schon kleine Kinder können bis zu einem gewissen Grad ihren Müttern oder Vätern Gesellschaft leisten. Allerdings wird das mehr als Spielen angesehen, aber alle anderen, die keine körperlichen Einschränkungen haben, dürfen es gern einmal versuchen.

Menschen mit Herz- Kreislauf- Problemen, Asthmatiker oder einem nicht gut funktionierendem Herzen, sollten sich im Vorfeld mit ihrem Arzt beraten, ob Piloxing etwas für sie ist.

Was steckt eigentlich hinter Piloxing?

Es werden hier zwei unterschiedliche Sportarten zusammen geführt. Da wäre zum einen Pilates und zum anderen Boxen. Schnelle Bewegungen wechseln mit langsamen Pilates Elementen ab, dadurch entstehet eine Art Interwalltraining. Dazu wird noch mit einigen Tanzschritten gemixt und fertig ist der neue Trend Made in Amerika.

Muskelkater wird zuerst einmal jeder bekommen, aber je mehr Piloxing betrieben wird, desto geübter wird die Person. Zudem werden alle Muskelschichten gleichermaßen in Anspruch genommen, die tieferliegenden durch das Boxen, die Oberen durch Pilates. Diejenigen, die gerade erst angefangen haben, dürfen auch gern einmal durcheinander kommen, denn Übung macht den Meister.

Gerade bei diesem Sport ist der Kalorienverbrauch enorm, denn innerhalb einer Stunde können im Schnitt ganze 600 Kalorien verbraucht werden. Durch das Tragen von Handschuhen (300 Gramm), die mit einem speziellen Granulat gefüllt sind, kommen noch einige Kalorien hinzu, allerdings sollten die nur Geübte tragen.

Wer Piloxing einmal probieren, möchte, sollte nachfragen, welches Fitness Studio in seiner Gegend diesen Sport anbietet, denn Anfänger sollten nicht allein damit beginnen. Besser ist es unter Aufsicht anzufangen, denn ansonsten kann es passieren, dass sich Fehler einschleichen, die so nicht gewollt sind.

Anfänger sollten auch nicht mehr als 30 Minuten trainieren und sich langsam steigern, denn das Training ist sehr anstrengend. Der Puls kommt schnell mehr als in Wallung, aber ein regelmäßiges Training bringt nach einiger Zeit auch den gewünschten Erfolg.

Vorteile von Piloxing

Wie kaum eine andere Sportart hat Piloxing eigentlich nur Vorteile, im Wesentlichen sind das:

  • Der gesamte Körper wird gestrafft
  • Eine intensive Fettverbrennung
  • Herz- Kreislauf- System wird angeregt
  • Stütz- und Bewegungsapparat wird trainiert
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Ausdauer- Workout

Das Beste aus Pilates und Boxen

Etwas ungewöhnlich ist Piloxing schon, denn es werden schließlich zwei Sportarten vereint, die unterschiedlicher gar nicht sein können. Trotzdem hat sich die Trendsportart in den letzten Jahren sogar in Deutschland durchgesetzt, sodass den Fitness – Studios gar nichts anderes übrig blieb, als Piloxing zu unterrichten.

Es gibt auch nur wenige Herren, die in diesem Sport einen tieferen Sinn sehen und somit ist Piloxing eine reine Frauensache. Tatsache dabei ist, dass die Tanz Einheiten den Männern nicht so zusagen und das Ganze eher weiblich ist.

Das Intervalltraining funktioniert nur dann, wenn kraftvolle Bewegungen aus dem Boxen mit ästhetischen Übungen, wie es Pilates bietet miteinander vereint werden. Zudem wird nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern der Sport steigert außerdem auch die Beweglichkeit einer Person.

In fast keiner anderen Sportart werden so viele Kalorien in nur einer Trainingseinheit verbrannt, denn in einer Stunde können, wie schon erwähnt, glatte 600 Kalorien weniger verbucht werden. Da wirklich der gesamte Körper einbezogen wird, kann nicht nur die Bauch- und Beinmuskulatur gestärkt werden, auch der Rücken und die Schultern bekommen eine bessere Haltung. Durch den Einsatz der Handschuhe, können vor allem Oberarme wieder Spannung bekommen und der PO wird es sowieso danken.

Piloxing für Anfänger

Auch wer keinerlei Kenntnisse von Boxen und Pilates besitzt, wird schnell merken, das Piloxing großen Spaß machen kann. Eine entsprechende Ausrüstung ist nicht erforderlich, denn eine Trainingshose und ein atmungsaktives Shirt reichen aus, da keine Schuhe getragen werden.

Wer nicht in ein Fitness- Studio möchte oder keines vor Ort hat, in dem Kurse angeboten werden, kann es natürlich auch allein versuchen, allerdings sollte eine Menge Platz zur Verfügung stehen. Natürlich hat ein Anfänger, der allein Piloxing macht, den Nachteil, dass sich Fehler in die Übungen einschleichen können, darum ist der Kauf von einer Piloxing- DVD anzuraten.

Zum Abnehmen genügt es aber nicht nur, den passenden Sport auszuüben, sondern selbstverständlich muss auch die Ernährung angepasst werden.

Der Piloxing Check

Da Piloxing eine Mischung aus Boxen, Pilates und Tanzen ist, sollten diejenigen, die eine Bestimmte dieser drei Arten lernen möchten, sich nicht gerade Piloxing aussuchen. Die Anleitung sollte durch einen geschulten Trainer stattfinden, der eventuelle Fehler korrigieren kann.

Nur die richtige Ausführung führt schließlich auch zum erhofften Erfolg und nur ein regelmäßiges Training lässt wirklich Pfunde purzeln und die anderen Versprechungen eintreten. Neulinge sind allerdings mit Piloxing auf der richtigen Spur, wenn sie gerade erst beginnen ein Fitness- Programm zu starten. Auch sollten Anfänger es nicht gleich barfuß versuchen, sondern ein sicheres Schuhwerk vorziehen, dadurch bekommen sie nicht nur einen sicheren Stand, sondern es kann auch Verletzungen vorgebeugt werden.